02.08.2020

Einsatz Ölwehr

Auf Anforderung der Feuerwehr Lindau wurde heute Morgen das THW Lindau mit seiner Ölwehr alarmiert. Beim Betanken eines Schiffes sind unbestimmte Mengen Diesel in den Bodensee gelangt. Die Feuerwehr Lindau setzte eine Ölsperre, um die Ausbreitung zu verhindern, während das THW Lindau mit der Ölaufnahme begann. Eingesetzt wurde die Mobmatic-Wringer-Kompakteinheit (Vereinfacht erklärt: eine Kordel schwimmt auf dem See und nimmt das Öl auf. In der Maschine wird das Öl vom Wasser getrennt -„ausgewrungen“-, so dass das Wasser wieder zurück in den See geleitet und das Öl aufgefangen und entsorgt werden kann).

Mit aufräumen und reinigen der eingesetzten Ausstattung, dauerte der Einsatz rund sechs Stunden.

Im Einsatz:
Feuerwehr Lindau
Polizei
Wasserwirtschaftsamt
Landratsamt


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: