Wechselladerfahrzeug (WLF)

Mehr Flexibilität geht nicht! Das Wechselladerfahrzeug (WLF) gehört zur Örtlichen Gefahrenabwehr. Das WLF nimmt auch schwere Lasten an den Haken. Es dienst zum Transport der im Ortsverband vorhandenen Wechselpritschen, aber auch diese der Feuerwehr oder städtischen Betriebe zur Unterstützung oder bei Schadenslagen größeren Ausmaßes. Aber auch der Gabelstapler kann in der Leermulde transportiert werden.

Funkrufname: Heros Lindau 73/65

Hersteller: MAN Nutzfahrz.

Typ: H 71

KW (PS): 228 kW / 310 PS

Leergewicht: 11.315 kg

Zul. Ges. Gewicht: 26.000 kg

Zuladung: 14.700 kg

Hubraum: 11.967 ccm

Länge: 7,85 m

Breite: 2,55 m

Höhe: 3,40 m

Höchstgeschw.: 90 km/h

Baujahr: 2005

Wechselpritschen:

  • Sandsäcke
  • Rüstholz
  • Mulde
  • Schwere Bergung
  • Tauchen

Amtl. Kennzeichen: THW-86515