15.08.2019, von Lad

Erneute Kadaverbergung

Heute Abend wurde das THW Lindau über die Wasserschutzpolizei zu einer Kadaverbergung alarmiert.
Im Giebelbach vor Lindau schwamm rund 500m auf dem See ein totes Schaf.
Mit dem Ladekran wurde das Schlauchboot gewassert mit dem auch das Schaf zum Ufer geschleppt wurde.
Das tote Tier wurde wiederum mit dem Ladekran geborgen. Der Kadaver wurde der fachgerechten Entsorgung zugeführt, die Einsatzberetschaft wieder hergestellt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: